Informationen

Allgemeine Bürgerinformation

zu den Themen

  • Brandschutz
  • Katastrophenschutz
  • Hochwasserschutz
  • Unwetterwarnungen
  • Serviceleistungen
  • Stadtteilwehren

finden Sie auf der Portalseite der Mühlheimer Wehren
www.ffm112.de

Feuerwehr braucht dich

 

 

Rauchmelder retten Leben

 

  • E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Delicious
  • Mister Wong
  • Facebook
  • Google
  • furl
  • Yahoo
  • Twitter

Einsatzberichte der Freiwilligen Feuerwehr Mühlheim

DRK-Seniorenzentrum, Großeinsatz für Einsatzkräfte des Kreises Offenbach
Einsatznummer34-2015
EinsatzstichwortF 3 Y Feuer in Industrie- / Gewerbebetrieb / Sondergebäude. Menschenleben in Gefahr!
EinsatzmeldungStarke Rauchentwicklung aus Dachgeschoss
EinsatzortOffenbacher Straße
ObjektAltenwohnanlage
MelderPassant
AlarmierungSamstag, 14. März 2015, 18:24 Uhr
Alarm überFunkmelder, Alarmfax
Personal65 Einsatzkräfte
Sonstige KräftePolizei, Rettungsdienst, Notarzt, TEL-Rettungsdienst, Brandschutzaufsichtsdienst Kreis Offenbach, DRK-Ortsverband Mühlheim, DLRG, Bezirksschornsteinfeger, Feuerwehr Neu-Isenburg
EinsatzendeSamstag, 14. März 2015, 20:50 Uhr
Einsatzdauer2 Stunden 26 Minuten
Bericht

Am frühen Samstag Abend bemerkte ein Anwohner, dass im benachbarten DRK-Seniorenwohnheim eine dicke schwarze Rauchsäule im Bereich des Daches aufstieg. Er setzte sofort den Notruf 112 bei der Rettungsleitstelle in Dietzenbach ab. Durch die Leitstelle wurden folgende Einheiten nach Alarm- und Ausrückordnung alarmiert: Vollalarm Feuerwehren Stadt Mühlheim, Feuerwehr Rodgau, Feuerwehr Neu-Isenburg, mehrere Rettungswagen, Notärzte, LNA, OLRD, DLRG, Polizei, Brandschutzaufsichtsdienst, Kreisbrandinspektor Ralf Ackermann, und weitere.

Durch die ersten Einsatzkräfte von Feuerwehr, die kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen, konnte eine starke schwarze Rauchentwicklung im Bereich des Daches gesichtet werden. Schnell konnte ein Kaminbrand als Ursache festgestellt werden. Der Kamin wurde durch mehrere Trupps unter schweren Atemschutz entsprechend gereinigt, sodass die Einsatzstelle den alarmierten Bezirkschornsteinfeger übergeben werden konnte.

Für die Bewohner des DRK-Seniorenwohnheims stand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr. Die Offenbacher Straße wurde für die Dauer des Einsatzes zwischen Bahnhofstraße und Hallgartenstraße voll gesperrt.

DRK-Seniorenzentrum, Großeinsatz für Einsatzkräfte des Kreises Offenbach
Mehr Bilder

Am Einsatz beteiligte Fahrzeuge

Tanklöschfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Kurzname: TLF 16/25
Funkrufname: Florian Mühlheim 6/22-1
Mehr Details: Tanklöschfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug 16/12
Löschgruppenfahrzeug 16/12
Kurzname: LF 16/12
Funkrufname: Florian Mühlheim 6/44-1
Mehr Details: Löschgruppenfahrzeug 16/12
Löschgruppenfahrzeug 16-TS
Löschgruppenfahrzeug 16-TS
Kurzname: LF 16-TS
Funkrufname: Florian Mühlheim 5/45-1
Mehr Details: Löschgruppenfahrzeug 16-TS
Einsatzleitwagen
Einsatzleitwagen
Kurzname: ELW 1
Funkrufname: Florian Mühlheim 5/11-1
Mehr Details: Einsatzleitwagen
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20
Kurzname: HLF 20
Funkrufname: Florian Mühlheim 5/46-1
Mehr Details: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20
Kommandowagen
Kommandowagen
Kurzname: KdoW ELD
Funkrufname: Florian Mühlheim 5/10-1
Mehr Details: Kommandowagen
Wechselladerfahrzeug 1
Wechselladerfahrzeug 1
Kurzname: WLF 1
Funkrufname: Florian Mühlheim 5/66-1
Mehr Details: Wechselladerfahrzeug 1
Drehleiter mit Korb
Drehleiter mit Korb
Kurzname: DLK 23/12
Funkrufname: Florian Mühlheim 5/30-1
Mehr Details: Drehleiter mit Korb
Mannschaftstransportfahrzeug
Mannschaftstransportfahrzeug
Kurzname: MTF
Funkrufname: Florian Mühlheim 7/19
Mehr Details: Mannschaftstransportfahrzeug
Staffellöschfahrzeug
Staffellöschfahrzeug
Kurzname: StLF 10/6
Funkrufname: Florian Mühlheim 7/40
Mehr Details: Staffellöschfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Kurzname: LF 10/6
Funkrufname: Florian Mühlheim 7/43
Mehr Details: Löschgruppenfahrzeug

Zurück